Um diese Flash Sie müssen Javascript in Ihrem Browser und aktualisierte Version des Flash Player.

Get Adobe Flash player

Start Digitale Signatur Die digitale Signature digitale Signature - digitale Unterschrift - pdf Signatur -

Die digitale Signatur - digital unterschreiben

von der beweisfähigen Unterschrift.

Die elektronische Unterschrift und ihre sichere elektronische Verwahrung gewinnen zunehmend an Bedeutung. Vom einfachen Beleg bis zum komplexen Vertragswerk - Die handgeschriebene Unterschrift wird auch in Zukunft ihre Bedeutung behalten.


Mittels Tablet-PC zur elektronischen Erfassung der Unterschrift wird durch die handgeschriebene elektronische Unterschrift die Prozesskette des digitalen Dokumentes von der Erstellung bis hin zur Archivierung ohne Medienbruch zuverlässig und sicher realisiert.


 


Die zentrale Aufgabenstellung ist die eindeutige Zuordnung einer handgeschriebenen elektronischen Unterschrift zu einem Dokument und zu einer Person.

Eine weitere wichtige Aufgabenstellung ist die
Integration des signierten elektronischen Dokuments in den Workflow eines Unternehmens.

Bei Unternehmen mit komplexen Verantwortlichkeiten und hohem Belegverkehr wie z.B. bei Versicherungen, Kreditinstituten oder Agenturen ergeben sich durch die Möglichkeit der elektronischen Unterschrift bedeutende Kostensenkungspotenziale. Durchlaufzeiten werden verkürzt, dem Missbrauch von Dokumenten und Unterschriften wird damit zuverlässig vorgebeugt.

Elektronische Formulare in Verbindung mit der elektronischen Unterschrift bedeuten beträchtliche Einsparungen beim Drucken, Kopieren, Faxen, Scannen und Archivieren von Dokumenten. Damit wird das Phänomen "zur Unterschrift liegen geblieben" endgültig vermieden.


Die bei der Unterschrift erfassten biometrischen Daten aus der
handgeschriebenen elektronischen Unterschrift ermöglichen eine automatisierte Echtheitsprüfung. Der Missbrauch ist somit nahezu ausgeschlossen.

 


*

Vorteile der handgeschriebenen elektronischen Signatur:

  • Der Medienbruch, d.h. der Ausdruck auf Papier zur Unterzeichnung bei einer ansonsten PC- gestützten Erfassung, entfällt.
  • Die Unterschrift kann nicht übertragen, gestohlen oder vergessen werden.
  • Die Unterschrift ist eine eindeutige, bewusst abgegebene Willenserklärung.
  • Die Unterschrift ist ein allseits anerkannter Vorgang zur Willensbekundung.
  • Der Unterzeichnende muss nicht Mitglied in einem Trustcenter sein.
  • Die mit der Software von StepOver-eSignatureOffice erfasste Unterschrift kann von einem Schriftsachverständigen geprüft werden (auch im direkten Vergleich der Unterschriften auf Papier).

Spezialisiert auf die elektronische Signatur signaturOffice

Die StepOver GmbH hat sich mit ihren Produkten zur elektronischen Signatur auf den Bereich der elektronischen Unterschrift spezialisiert. Während große Unternehmen ihren internen Workflow mittlerweile fast ausschließlich elektronisch abbilden, blieb die Schnittstelle zur "Außenwelt" bislang nahezu überall papierbehaftet. Studien zeigen, dass auf jeden für die Herstellung von Papier ausgegebenen Dollar weitere 30 bis 60 Dollar für die weitere Verarbeitung anfallen (Quelle: Gartner Group). Die von StepOver angebotene elektronische Signatur bietet nun den Unternehmen die Möglichkeit, elektronische Dokumente auch elektronisch unterschreiben zu lassen.

Trotzdem konnte die Unterschrift einer außenstehenden Person bislang nicht durch elektronische Verfahren medienbruchfrei in einen elektronischen Workflow eingebunden werden. Dies hing neben der bis vor kurzem geltenden Gesetzeslage auch mit den bisherigen Lösungsansätzen zusammen. Weder kann man voraussetzen, dass ein Kunde ein Gerät zur digitalen Signatur besitzt (lediglich 0,03 % der Bundesbürger sind im Besitz von Smartcards zur digitalen Signatur), noch kann man erwarten, dass jeder eine solche elektronische Technik akzeptiert.

Unverwechselbare Willenserklärung durch Elektronische Signatur

Die elektronische Unterschriftenerfassung erlaubt es indes, dass jeder Endkunde, ohne im Besitz eines speziellen Gerätes oder Zertifikats sein zu müssen, eine unverwechselbare Willenserklärung abgeben kann, die direkt in ein elektronisches Dokument als elektronische Unterschrift übernommen wird. Diese Form der elektronischen Signatur besitzt bereits heute eine sehr hohe Akzeptanz in der Bevölkerung - nicht zuletzt durch die bekannten Paketzustelldienste. Deren Signatur-Lösung entspricht aber im besten Fall lediglich einer einfachen elektronischen Signatur. Die elektronische Signatur kann zur Identifikation nur unter bestimmten technischen Voraussetzungen herangezogen werden.